Datenbank
15.01.2009
Der Erlass der Grundsteuer ist künftig von einer Ertragsminderung von mehr als 50 % abhängig und beträgt dann 25 %. Bei einer Ertragsminderung um 100 % beträgt der Erlass 50 % (erstmals für 2008). Bisher war der Erlass ab einer Ertragsminderung...weiter
23.05.2010
Bei geerbtem Betriebsvermögen erhalten Erben bestimmte Vergünstigungen (altes Recht: Freibetrag, geringerer Wertansatz; neues Recht ab 1.1.2009: Verschonungsabschlag, Abzugsbetrag), wenn sie den Betrieb mindestens fünf Jahre fortführen und...weiter
27.11.2013
Das Bundesgesundheitsministerium weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass die Möglichkeit, unter Erlass bereits aufgelaufener Beitragsschulden wieder Krankenversicherungsschutz zu erlangen, zum Ende des Jahres 2013 ausläuft. Hintergrund der...weiter
14.08.2008
Das Unternehmensteuerreformgesetz 2008 hat den Verlustvortrag bei einer GmbH oder AG weiter eingeschränkt. Werden mehr als 25 % der Anteile innerhalb von fünf Jahren an einen Erwerberkreis übertragen, geht ein Verlustvortrag der GmbH anteilig...weiter
15.06.2009
Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, obwohl er dazu nicht berechtigt ist, schuldet die Steuer. Wird diese nicht entrichtet, entstehen Nachzahlungszinsen bis zum Zeitpunkt der Zahlung bzw. der Berichtigung des Steuerbetrags. Wird eine...weiter
16.02.2009
Ein Unternehmer betrieb im Grenzgebiet zu Polen einen Supermarkt. Einige polnische Staatsbürger sammelten in Einkaufswagen liegen gebliebene Kassenbons ein. Sie fälschten Ausfuhrnachweise und spiegelten dem Unternehmer Einkäufe und Ausfuhren vor....weiter
24.07.2018
Das Bundesfinanzministerium hat in einem aktuellen Schreiben zur Vereinfachungsregelung für innergemeinschaftliches Verbringen im grenznahen Bereich Stellung genommen.Liefert ein Unternehmer an einen bestimmten Abnehmer in einem anderen...weiter
03.07.2014
Damit Bürger aus der verspäteten Abgabe von Steuererklärungen (mit Nachzahlung) keinen Zinsvorteil ziehen können, lässt sich der Fiskus den Nachzahlungsbetrag zu seinen Gunsten mit 6 % pro Jahr verzinsen. Der Zinszeitraum beginnt jedoch in der...weiter
02.09.2010
Der Erlass betrieblicher Schulden führt grundsätzlich zu einem steuerpflichtigen Gewinn. Wurden Schulden im Rahmen einer Sanierung erlassen, war dieser Gewinn früher kraft Gesetzes steuerbefreit. Mit Wirkung ab 1998 wurde diese Befreiung...weiter
16.04.2008
Bescheide über die Festsetzung des Gewerbesteuermessbetrags ergehen nun grundsätzlich im vollem Umfange als vorläufig. Dies geschieht im Hinblick auf die vor dem Bundesverfassungsgericht und dem Bundesfinanzhof anhängigen Verfahren zur...weiter
|<< << 1 2 3 4 5 6 7 > >>|