Datenbank
25.06.2010
Der vom Bundeskabinett am 19.5.2010 beschlossene Entwurf des Jahressteuergesetzes 2010 sieht bei der Erbschafts-, Schenkung- und Grunderwerbssteuer eine völlige Gleichbehandlung von (eingetragenen) Lebenspartnern und Ehegatten vor.Künftig soll für...weiter
10.02.2012
Erstattungsansprüche können sich bei der Einkommensteuer insbesondere ergeben - infolge der Anrechnung von Vorauszahlungen,- infolge der Abrechnung von Steuerabzugsbeträgen (z.B. Lohnsteuer, Kapitalertragsteuer),- im Fall der Aufhebung der...weiter
23.03.2011
Bei einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung können die Aufwendungen für die Wege vom Beschäftigungsort zum Ort des eigenen Hausstandes und zurück (Familienheimfahrten) für eine Fahrt pro Woche als Werbungskosten abgezogen...weiter
24.07.2010
Pflegebedürftige Personen, die in einem Pflegeheim leben, können die hierfür entstehenden Aufwendungen als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend machen. Ist der Pflegebedürftige verheiratet und zieht seine nicht pflegebedürftige...weiter
30.03.2012
Beim gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft hat jeder Ehegatte sein eigenes Vermögen. Der während des Bestehens der Gemeinschaft insgesamt erlangte Vermögenszuwachs steht den Ehegatten je zur Hälfte zu. Daher kann nach Ende der...weiter
20.09.2010
Ehegatten, die beide unbeschränkt steuerpflichtig sind, also einen Wohnsitz im Inland haben, und nicht dauernd getrennt leben, können die Zusammenveranlagung wählen. Es genügt, wenn die genannten drei Voraussetzungen nur kurzzeitig während des...weiter
26.10.2012
Betriebsausgaben und Werbungskosten kann bei seinen Einkünften nur derjenige geltend machen, der die Kosten getragen hat. Kosten eines Dritten sind nicht absetzbar. Dies gilt auch für zusammenveranlagte Ehegatten. Ehegatten gesteht die...weiter
24.04.2012
Haben Ehegatten bei einer Bank ein Gemeinschaftskonto (sog. Oderkonto) sind sie Gesamtgläubiger. Sie sind im Verhältnis zueinander zu gleichen Teilen berechtigt, sofern nichts anderes bestimmt ist. Zahlt nur ein Ehegatte auf das Konto ein, kann...weiter
01.02.2015
Betriebsausgaben verbuchen zu können, ohne die Kosten dabei selbst getragen zu haben - dieses Ansinnen führte kürzlich eine Unternehmerin aus Sachsen-Anhalt bis vor den Bundesfinanzhof (BFH). Die Frau hatte für betriebliche Fahrten, die für ihr...weiter
01.02.2011
Ehegatten mit Einkünften aus nichtselbständiger Tätigkeit können für den Lohnsteuerabzug zwischen den Steuerklassenkombinationen IV/IV und III/V wählen. Bei Letzterer entspricht die Summe der Steuerabzugsbeträge beider Ehegatten in etwa der zu...weiter
|<< << 1 2 3 4 5 6 7 > >>|