Datenbank
31.08.2020
Bei der Kapitalmaßnahme der Air Liquide S.A. (Frankreich) aus dem Jahr 2019 hatten die depotführenden Kreditinstitute teilweise für die „jungen“ Aktien die Anschaffungskosten in Höhe des Börsenkurses am ersten Handelstag eingebucht und zudem...weiter
28.10.2010
Der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über eine GmbH wurde mangels Masse abgelehnt. Die GmbH wurde danach gelöscht. Eine Darlehensforderung einer Bank gegenüber der GmbH fiel damit aus. Der Hauptgesellschafter zahlte das Darlehen an...weiter
09.08.2010
Für Gewinne und Verluste aus dem Verkauf von Anteilen an einer GmbH oder AG bei einer Beteiligung ab 1 % gilt grundsätzlich das Halbeinkünfteverfahren, ab 2009 das Teileinkünfteverfahren. Danach sind diese Gewinne oder Verluste nur zu 50 % bzw....weiter
10.04.2012
Der Gewinn aus Verkauf von Anteilen an einer GmbH oder AG im Privatvermögen unterliegt unter bestimmten Voraussetzungen der Besteuerung als gewerblicher Gewinn. Nach jetzigem Recht genügt eine Beteiligung des Verkäufers von mindesten 1 %, vor 2002...weiter
04.01.2018
Große Unternehmensinsolvenzen wie die der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin im Jahr 2017 rücken die Frage nach der Besteuerung von Insolvenzgeld in den Fokus. Generell gilt:Insolvenzgeld wird von der Agentur für Arbeit...weiter
02.12.2010
Das Gesetz enthält zahlreiche Änderungen. Es handelt sich allerdings überwiegend um Detailfragen, die oft nur klarstellender Art sind oder Formalien betreffen. Die einzelnen Regelungen treten im Wesentlichen ab 2011 in Kraft, gelten teilweise aber...weiter
15.10.2008
Ein Gesellschafter einer GmbH kann Verluste aus verlorenen Darlehen an die GmbH oder Verluste aus einer Haftung als Bürge unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich geltend machen. Dies kann auch nach dem Ausscheiden des Gesellschafters aus der...weiter
24.08.2019
Die Oberfinanzdirektion Niedersachsen (OFD) hat zur Beendigung einer Organschaft und deren Folgen Stellung genommen. Im Fokus stehen hier insbesondere die Gründe für das Ende einer Organschaft.Für die Zurechnung von Umsätzen ist der Zeitpunkt des...weiter
15.04.2009
Einem Insolvenzschuldner kann die Restschuldbefreiung versagt werden, wenn er seinen während der Laufzeit bestehenden Verpflichtungen nicht nachkommt. Zu diesen gehört die Ausübung einer angemessenen Erwerbstätigkeit. Hiergegen kann ein...weiter
15.07.2020
Gerade in Krisenzeiten kommen sie oft vor: Insolvenzen und Liquidationen von Kapitalgesellschaften. Nicht nur, dass die Beendigung der Gesellschaft an sich eine für die Gesellschafter und Geschäftsführer traurige Angelegenheit ist; nein, es sollte...weiter
|<< << 1 2 3 4 > >>|